Kunst Tapete mit Stillleben

Wer Stillleben malt, möchte Gegenstände in ihrer ganzen Schönheit erfassen. Eine Feldflasche, ein Krug, Blumen oder Obst – hier geht es um ganz alltägliche Dinge. Auf barocken Darstellungen heben sich die Blumen naturgetreu von einem dunklen Hintergrund ab, wie zufällig heruntergefallen liegen noch ein paar vereinzelte Stiele auf dem Tisch. Ganz anders dann die modernen Stillleben eines Van Gogh oder, noch deutlicher, die „Blaue Vase mit Orangen“ von Alexej von Jawlensky, dessen flächige Malerei in glühenden Farben nicht mehr die naturgetreue Darstellung will, sondern die Essenz der dargestellten Objekte wiederzugeben sucht. Orientieren Sie sich bei der Wahl Ihrer Stillleben-Tapete auch an den Farben: Während die naturgetreueren Motive sich gut in den Raum einfügen, ziehen die Tapeten in starken Farben alle Blicke auf sich.
Mehrere von den Stillleben, die wir Ihnen als Kunst Tapete online anbieten, sind von Paul Cézanne. Stillleben sind ein Schwerpunkt seines Werks; die ursprünglich im Barock zur Blüte gekommenen Darstellungen von leblosen Gegenständen mit allegorischer Bedeutung hat er weiterentwickelt. Cézanne interessierte sich vor allem für die Komposition von Farben und Formen auf der Leinwand, bisweilen auf Kosten der perspektivischen Darstellung. Das sehen Sie sehr schön zum Beispiel auf der Kunst-Tapete zu „Stilleben mit Ingwertopf und Auberginen“. Weil die ausgewogene Komposition der Stillleben so wichtig ist, sollte man die Motive auf den Kunst-Tapeten zur Gänze sehen können. Das bedeutet: wählen Sie für Ihre Kunst-Tapete eine Wand aus, an der keine Möbel das Stillleben verdecken.