Fototapete mit Wald-Motiven

Schließen Sie kurz die Augen und stellen Sie sich Wald vor. Welche Farbe sehen Sie? Grün, stimmt’s? Doch so einfarbig sind Wälder nicht: hier wachsen silbrig-weiße Birken oder dunkle Tannen, es gibt Herbstlaub in allen Tönen von Goldgelb bis Rehbraun, daneben ungeahnte Grünschattierungen. Und nicht nur die Blätter oder Nadeln bestimmen die Farbe und auch das Licht spielt eine Rolle: Wenn die Abendsonne in den Winterwald scheint, ergibt sich ein fast bläuliches Licht, ein einzelner Lichtstrahl lässt die Umgebung schwarz-weiß wirken, in der Frühlingssonne leuchtet gelbliches Grün. Diffuses Licht macht den Wald geheimnisvoll. Sie können kaum glauben, dass Wald so viele Farben hat? Dann sehen Sie sich doch einfach unsere "Fototapeten/Wald" an, sie zeigen Ihnen die ganze Vielfalt des Waldes rund ums Jahr.

Grün ist nicht gleich Grün

Warum ist Grün für uns eigentlich so wichtig? Grün steht ganz allgemein für Natur und Leben und bildet so einen Ausgleich gegenüber Steinen, Mauern und Beton. Dabei ist Grün nicht gleich Grün: Eine Tapete in dunklem, bläulichem Grünton wirkt eher beruhigend, gibt Sicherheit und Geborgenheit. Gelbliche Grüntöne hingegen sind vitalisierend: Fototapeten, auf denen junge Bäume mit ihrem frischen Blattgrün zu sehen sind, regen uns an, beleben, inspirieren. Eines ist allen Motiven in Grüntönen, ob hell oder dunkel, mit bläulicher oder gelblicher Nuance, gemeinsam: diese Tapeten eignen sich besonders für Bereiche, in denen Sie sich entspannen möchten. Eine Wald-Tapete für die Lounge-Ecke, das Schlafzimmer oder auch die Pausenzone im Unternehmen… das passt.

Wald ist nicht gleich Wald

Sie erinnern sich an unser Experiment ganz oben? Machen Sie noch einmal die Augen zu und stellen Sie sich Wald vor. Nun? Was sehen Sie? Frühlingsgrünen Laubwald? Dunkelgrüne Tannen? Oder sehen Sie den Herbstwald, in dem Sie im letzten September spazieren waren? Vielleicht haben Sie auch Exotischeres im Sinn: den tropischen Regenwald? Einen ganzen Wald aus dicht an dicht stehendem Bambus? Und was genau gefällt Ihnen eigentlich: die Vielzahl der silbrigen Birkenstämme? Dichtes Laub? Eine Wiese am Waldrand? Ein Wasserfall, umgeben von dunklem Grün? Ein Bächlein, das durch das Unterholz plätschert? Egal, welchen Wald Sie am liebsten mögen: Weil Fototapeten Wald in seiner ganzen Vielfalt zeigen können, kommt Ihre Lieblings-Landschaft zu Ihnen nach Hause an die Wand. Suchen Sie sich einfach den Wald aus, der Ihnen am besten gefällt.

Tapete ist nicht gleich Tapete

Nein, keine Sorge: Sie müssen nun nicht ein drittes Mal die Augen schließen… und sich eine Fototapete vorstellen. Doch wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es zwischen Tapeten Qualitätsunterschiede gibt. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Fototapete auf gutes Trägermaterial, möglichst Vlies. Informieren Sie sich über die Dicke des Vlieses, die sogenannte Grammatur, damit Ihre Tapete lange hält. Unsere Tapeten werden aus Vlies in einer Dicke von 150g/qm hergestellt. Und schließlich: Sehen Sie sich die Qualität des Drucks genau an. Und das meinen wir wörtlich: Wir können Ihnen viel versprechen - aber am besten ist es, wenn Sie sich mit eigenen Augen von der Echtheit und Brillanz der Farben überzeugen. Daher schicken wir Ihnen gern von den Fototapeten, die für Sie in die engste Wahl kommen, Muster zu. Wenn Sie sich dann für Ihre Fototapete entschieden haben, dann müssen Sie bald die Augen nicht mehr schließen, um Ihren Wald zu sehen: bei Ihnen zu Hause an der Wand.