Designer Tapeten Harald Kastlunger

Malerisches Können, ausgeprägtes Farbgefühl und ein tiefes Empfinden sind für Harald Kastlunger die Voraussetzungen für Kunst. Vor allem seine phantastisch-realistischen Werke, die Kastlunger für unsere Designer Tapeten zur Verfügung gestellt hat, beeindrucken durch ihre Farbigkeit: Riesen, Hexen, Ritter und andere Sagengestalten tummeln sich vor leuchtend blauen, roten, grünen Hintergründen. Harald Kastlunger hat sich für diese Gemälde von den alten Sagen seiner Südtiroler Heimat inspirieren lassen.
Harald Kastlunger
Malerisches Können, ausgeprägtes Farbgefühl und ein tiefes Empfinden sind für Harald Kastlunger die Voraussetzungen für Kunst. Vor allem seine phantastisch-realistischen Werke, die Kastlunger für unsere Designer Tapeten zur Verfügung gestellt hat, beeindrucken durch ihre Farbigkeit: Riesen, Hexen, Ritter und andere Sagengestalten tummeln sich vor leuchtend blauen, roten, grünen Hintergründen. Harald Kastlunger hat sich für diese Gemälde von den alten Sagen seiner Südtiroler Heimat inspirieren lassen. Auch in den abstrakten Werken von Harald Kastlunger fallen die Farben ins Auge: Hier leuchtet ein Kobaltblau auf zartem Hintergrund, dort strahlt ein helles Rot vor grau-braunem Fond. Einige Werke erinnern mit ihren geometrischen Formen und reduzierter Farbigkeit an die Kunst von Malewitsch, auf anderen zeigt Harald Kastlunger ein ganzes Feuerwerk bunter Farben. Weil die Motive, die Harald Kastlunger für unsere Designer Tapeten ausgesucht hat, so verschieden sind, bieten Sie Ihnen auch die unterschiedlichsten Möglichkeiten: Liebhaber abstrakter Kunst finden hier ihre Traum-Tapete: eher monochrom oder auffällig bunt, geometrisch-streng oder fröhlich-quirlig. Und die Gemälde aus der Sagenwelt eignen sich bei Weitem nicht nur als bunte Dekoration im Kinderzimmer, sondern auch als aufsehenerregende Kunst-Tapeten in allen anderen Räumen.
Der Südtiroler Künstler Harald Kastlunger hat einen außergewöhnlichen Werdegang: Kirchenmusik, Konditorei, Kunst lauten die Stationen seines Lebens. Zwar hat die Kunst ihn seit seiner frühesten Jugend begleitet, doch erst 1989 entschied Kastlunger, sich ihr ganz zu widmen. Seitdem ist Harald Kastlunger Maler aus Leidenschaft. Er gibt sich dem Moment hin, versucht auf die Leinwand zu bringen, was in ihm vorgeht – ohne Umweg über den Kopf. Die Themen seiner Kunstwerke spiegeln wider, was Harald Kastlunger beschäftigt: „Toskana“ und „Gartenhochzeit“ finden sich ebenso wie „Mathematik“ oder eine ganze Serie zu „Fukushima“. Neben seinen abstrakten Gemälden nehmen Werke des phantastischen Realismus einen breiten Raum ein. Für sie verarbeitet Harald Kastlunger nicht nur seine Träume, sondern vor allem alte Sagen und Märchen aus Südtirol.